Hinterlasse einen Kommentar

100x und es geht los. Die BlockupyCard.

blockupy-cardWir fahren zusammen, wir demonstrieren zusammen: Im Sonderzug von Blockupy. Von Berlin nach Frankfurt. Sechs Stunden Party und Politik auf dem Weg zur Europäischen Zentralbank. Lesungen, Debatten, Livestream, letzte Verabredungen und Tipps: Was läuft in Frankfurt wo und wie? Alles, was wir brauchen für das große Fest der Wut und Empörung am 18.3. dem Tag der Eröffnung des EZB-Eurotowers, dieser politischen Bank, die wie keine zweite für die deutsche Macht des Kapitals in Europa steht.

Die Blockupy-Fahrkarte sollen sich alle leisten können: 30 Euro hin und zurück. Das ist unschlagbar und wird ein echtes Erlebnis. Es reicht aber nicht, um den Zug zu bezahlen. Damit das gelingt brauchen wir 100 Sympathisant_innen, die 100 Euro spenden. Wie das geht? Die einmalige BlockupyCard gibt’s online und mit wenigen Mausklicks. Kaufst Du eine, ermöglichst Du die Fahrt der Vielen. Denn niemand will alleine fahren.

Blockupy #18M. Das gibt’s nur einmal im Leben.

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Blockupy: “Unser Widerstand ist entschieden und besonnen” / Bündnis weist Versuch der Polizei zurück, Protest zu kriminalisieren

antikap-block-vor-der-kesselung-300x199Das Blockupy-Bündnis hat den Versuch der Polizei zurückgewiesen, den Protest gegen die Kürzungspolitik der Troika zu einem polizeilichen Problem zu machen und zu kriminalisieren. “Die bisherigen Blockupy-Proteste haben deutlich gezeigt, dass die Gewalt von der Polizei ausgeht. Wir hoffen sehr, dass die Warnungen der Polizei nicht darauf zielen, ein erneutes, brutales Vorgehen gegen Demonstrierende im Vorhinein zu rechtfertigen”, sagte Blockupy-Sprecherin Jennifer Werthwein. “Für uns gilt wie auch in den Vorjahren – und anders als bisher für die Polizei: Wir sagen, was wir tun, und wir tun, was wir sagen. Von unseren Aktionen geht keine Eskalation aus, und wir werden uns nicht provozieren lassen.” Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Blockupy: Endspurt für Aktionstag am 18. März hat begonnen / Mobilisierung läuft auf vollen Touren / Demonstration unter Motto “Our time to act has come”

lastupdate

Der Endspurt für den Blockupy-Aktionstag am 18. März hat begonnen. Etwa 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben beim Blockupy-Aktiventreffen am Sonntag in Frankfurt am Main letzte Absprachen für die Proteste gegen die Verarmungspolitik der Troika und die Einweihungsfeier der EZB getroffen.

So beschlossen die Aktiven, die Blockupy-Demonstration am 18. März unter das Motto “Our time to act has come” zu stellen. “Wir werden eine bunte und entschiedene Demonstration organisieren, bei der alle willkommen sind und teilnehmen können – außer Rechtspopulisten, Rassisten und Nazis. Wir werden gemeinsam starten und gemeinsam ankommen”, kündigte Blockupy-Sprecher Roland Süß an. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Blockupy: Mit dem Sonderzug nach Frankfurt / Von Berlin über Göttingen und Hannover an den Main / Anreise als politisches Ereignis

sonderzug-300x175Mit einem Sonderzug reisen hunderte Aktivistinnen und Aktivisten aus Berlin, Göttingen und Hannover zu den Blockupy-Protesten am 18. März in Frankfurt am Main. Der von dem bundesweiten Bündnis organisierte Zug fährt am Vorabend des Aktionstages – also am 17. März – von Berlin über Göttingen und Hannover nach Frankfurt. Während der Fahrt gibt es
Veranstaltungen mit Diskussionen und Kulturprogramm sowie eine rollende Pressekonferenz. Tickets gibt es in Kürze online unter http://berlin.blockupy-frankfurt.org/anfahrt/ sowie in verschiedenen Läden und Veranstaltungen im Vorfeld von Blockupy. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

LAST UPDATES: Blockupy – 2015: Transnationale Aktionen gegen die EZB-Eröffnungsfeier – Let’s Take Over The Party!

lastupdate

Am 18. März 2015 will die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main ihr neues Hauptquartier feierlich eröffnen.

Es gibt nichts zu feiern an Sparpolitik und Verarmung! Tausende von wütenden Menschen und entschlossenen Aktivist_innen aus ganz Europa werden daher die Straßen rund um den Eurotower mit massenhaften Aktionen zivilen Ungehorsams blockieren und dieses Event der Macht und des Kapitals unterbrechen.

Wir werden ihre Party übernehmen und sie in einen Ausdruck des transnationalen Widerstands verwandeln!

Dazu gibt es hier die wichtigsten und aktuellsten Infos:
Wie komme ich nach Frankfurt? Welche Aktionen sind geplant, wie ist der Ablauf des Aktionstages? Wie sind die aktuellen Entwicklungen in Frankfurt? Wie ist die Lageeinschätzung? Wo sind die Unterkünfte? Wann
muss man wo sein? Was müssen wir mitnehmen? Wie ist die Nummer des Info-Telefons, wie die des EA? Repression: was passiert, wenn?

# 12.03., 19h

# SO36, Oranienstraße 190, 10999 Berlin

# Facebook


Ein Kommentar >

Please spread the word! Bitte weitersagen! Donnez les informations! Corre la voz! No one is illegal!
WARNING: EU-wide police operation against refugees!!!
An EU-wide police operation with the name „mos maiorum“ is taking place from 13th to 26th of October. During two weeks 18.000 police forces will chase people without papers. They want to find out about our migration routes and arrest as many of us as possible. Please warn all people without papers! Encreased controls are expected in trains, train stations, on airports, on highways and on inner-european borders.

!! Achtung – Reisewarnung !!
Vom 13.-26.10. findet in der gesamten EU eine Polizeioperation unter dem Namen /“mos maiorum“/ statt. In diesen zwei Wochen werden etwa 18.000 Polizisten in enger Zusammenarbeit mit FRONTEX auf Jagd nach Menschen ohne Aufenthaltsstatus gehen. Sie wollen unsere Migrationswege herausfinden und möglichst viele von uns festnehmen. Warnt bitte alle Menschen ohne Papiere! Vor allem in Zügen, auf Bahnhöfen, an Flughäfen, auf Autobahnen und an innereuropäischen Grenzen sind vermehrt Kontrollen zu erwarten.

!! Avertissement !!
Sous le nom de “mos maiorum”, une opération policière aura lieu du 13. au 26.10. dans l’UE entière. En coopération avec FRONTEX, 18.000 policiers vont chasser les sans-papiers pendant ces deux semaines. Ils veulent détecter nos voies de migration et aussi capturer le nombre le plus haut possible de nous. S’il vous plaît, prévenez tous les gens sans papiers! Il faut s’attendre à plus de contrôles surtout dans les trains, les gares, les aéroports, sur les autoroutes et aux frontières européennes internes.

معلومات مهمة متحصة لجميع أشخاص دون أوراق صالحة في أوروبا
تحذير السفر
في إتحاد الوروبي كامل من يوم ١٣ إلى يوم ٢٦ في شه١٠ “maiorum mos” سوف يوجد عملية الشرطة باسم
.يعني تشرين الولظ
سوف يبحث ١٨٠٠٠ رجال الشرطة عن أشخاض بدون أوراف (يعني أشخاص بدون تصريح إفامة صالح) في هذه
.السبوعين
.يريدون إكتشاف طرقنا الهجرة و إضافة إلى ذلك يريدون اعتقال اكثر مهجرين ممكن
!رجاء التحذير كل أشخاص الذين ما عندهم أوراق صالح
نبتدأ من زيادة التفتيش خصوصا في أماكن مثل قطارات و محطات و مطارات و طرق سريع و الحدود داخل التحاد
الوروبي